Türkei

Extralegale Hinrichtung in Istanbul

TAYAD-Mitglied İnanç Özkeskin wurde von Polizisten in seiner Wohnung in Istanbul erschossen. Umstände weisen auf eine Hinrichtung hin. TAYAD KOMITEE In der Nacht vom 12. auf den 13. Juni 2017 wurde der 53-jährige İnanç Özkeskin,…



Die Frauenfrage

Die Ermordung von Frauen, die Massenvergewaltigungen in den Kriegen (Bosnien, Afrika, Stammeskriege, ISIS), ihre Benutzung als Kriegsbeute, lebendiges Begraben der Frauen und gesteinigt werden, das Massenbeschneiden der Frauen durch stumpfe Messer zur Vermeidung der sexuellen…


„Uns können eure Mauern nichts anhaben“

Die Zeilen des Titels entstammen einem Lied des Musikkollektivs Grup Yorum. Am 23. November 2016 wurden sieben ihrer Mitglieder nach einer immer massiver werdenden Welle an Provokationen und Angriffen schließlich inhaftiert. Bei den Verhafteten handelt…


Wie können wir die Gefangenen unterstützen?

Im Rahmen unserer Aktivitäten haben wir in Berlin am 14. Januar eine Veranstaltung mit Grup Yorum organisiert. Die gut besuchte Veranstaltung, die wir in den Räumen des Berliner Kneipenkollektivs Meuterei durchführen konnten, enthielt auch für…



Interview mit Şadi Özpolat

Du warst lange Zeit im Knast. In der Türkei 17 Jahre und in der BRD wegen dem §129b sechs Jahre. Jetzt bist Du seit dem 12. Mai diesen Jahres wieder frei. Wie geht es Dir?…


Zensur gegen Leman

Putsch, Konterputsch, Säuberung… Im Rahmen der massiven Repressionswelle wurde die Verbreitung der „Putsch-Sondernummer“ der türkischen Satirezeitschrift Leman unterbunden.  Nach Angaben des Redakteurs Zafer Aknar sei eine Lynchkampagne gestartet worden, nachdem die Titelseite der besagten Nummer,…


Isolation tötet

Am 19. Juli erklärte das Rechtsbüro des Volkes HHB, dass ein weiterer ihrer Klienten durch die Isolationshaft in den türkischen Knästen getötet worden sei. Demnach sei der revolutionäre Gefangene Hasan Hayri Alp einem Herzinfarkt erlegen….


OHAL – Krise und Ausnahmezustand in der Türkei

Während sich der systeminterne Machtkampf in der Türkei zuspitzt und der Putschversuch die Regierungskrise der AKP weiter verschärft hat, birgt der daraufhin ausgerufene Ausnahmezustand (OHAL) absehbare Gefahren für die ArbeiterInnenklasse und die politischen Gegner.