Iran

Iran: Hungerstreik beendet

Redaktion Reza Shahabi hat seinen Hungerstreik nach 51 Tagen am 27. September 2017 unter Vorbehalt beendet, nachdem der hochrangige Sicherheitsverantwortliche Mehdi Khoda-Bakhshi zugesichert hat, seine Forderungen zu prüfen. Shahabi teilte mit, dass er sich wieder…


Reza Shahabi im Hungerstreik

Reza Shahabi ist Mitglied der Teheraner Busfahrergewerkschaft. Shahabi wurde zum ersten Mal im Juli 2010 verhaftet und für 19 Monate ohne Prozess in den Knast gesperrt. Nach 19 Monaten Knast ohne Prozess hat Shahabi einen…






Zur Dialektik des Kampfes (auch) in der Folterkammer

Zum Gedichtband „Mein Alptraum“ von Farkhondhe Taghadossi Farkhonde Taghadossi Mein Alptraum Zeichnungen: Ahmad Barakizadeh,Vahid Nasseri ISBN 978-3-930726-26-4 117 Seiten Preis: 10,00 Euro AK Regionalgeschichte Die Ereignisse und Entwicklungen der letzten 37 Jahren im Iran zeigen,…


Buchempfehlung: „Mein Alptraum“

Farkhonde Taghadossi Mein Alptraum Zeichnungen: Ahmad Barakizadeh,Vahid Nasseri ISBN 978-3-930726-26-4 117 Seiten Preis: 10,00 Euro AK Regionalgeschichte Die Gefängnisgedichte von Farkhonde Taghadossi spiegeln die Erfahrung von Folter, Misshandlung, Vernichtung der politischen Gegner_innen in iranischen Gefängnissen…


Massenhinrichtungen gehen weiter

Im Iran dauern die rigorosen Maßnahmen gegen politische Gegner an. Nachdem 20 sunnitische Gefangene am 2. August gehängt wurden, deren Verhaftungen laut Menschenrechtsgruppen auf erzwungenen Aussagen basierten, wurden sechs weitere Gefangene am 9. August hingerichtet….