International


Massenhinrichtungen gehen weiter

Im Iran dauern die rigorosen Maßnahmen gegen politische Gegner an. Nachdem 20 sunnitische Gefangene am 2. August gehängt wurden, deren Verhaftungen laut Menschenrechtsgruppen auf erzwungenen Aussagen basierten, wurden sechs weitere Gefangene am 9. August hingerichtet….


Isolation tötet

Am 19. Juli erklärte das Rechtsbüro des Volkes HHB, dass ein weiterer ihrer Klienten durch die Isolationshaft in den türkischen Knästen getötet worden sei. Demnach sei der revolutionäre Gefangene Hasan Hayri Alp einem Herzinfarkt erlegen….


Interview zur Repression gegen die Proteste in Frankreich

Die hier veröffentlichten Teile des Interviews sind Auszüge eines Interviews mit Bernhard Schmid, das Zusammen Kämpfen [Stuttgart] geführt hat. Auf www.zk-stuttgart.tk kann das Interview in Broschürenform angefragt werden. Die Repression fiel gegen die Proteste in…


Fists up, fight back

Seit 2012 ist die BlackLivesMatter- Bewegung in den USA aktiv. Sie setzt sich ein gegen eine rassistische Polizei, die Benachteiligung von Schwarzen und ist aktiv bei politischen Aktionen, welche die Hinrichtungen von unbewaffneten jungen Schwarzen…



Rebellischer Mai in Belgiens Knästen

Bei der Vorbereitung dieses Textes mussten wir feststellen, dass es schwierig war Informationen zu den Knastrevolten in Belgien zu finden, da kaum Informationen in deutscher oder englischer Sprache zu finden waren. Wir fanden das Thema…


Widerstand gegen Administrativhaft

Seit dem 15. Juni befindet sich Bilal Kayed, Gefangener aus der PFLP (Volksfront zur Befreiung Palästinas) in einem unbefristeten Hungerstreik gegen die Administrativhaft, was Verwaltungshaft ohne Anklage bedeutet. Diese kann für jeweils sechs Monate ohne…



(R)evolution!?

Seit März gibt es in Frankreich Widerstand gegen die geplanten Arbeitsrechtsreformen, welche an die in Deutschland eingeführte Agenda 2010 angelegt sind und unter der „Sozialistischen Partei“ PS nun auch in Frankreich die Rechte von Arbeiter*innen…