406

Die Zensur in der BRD ab 1977

Oder die Notwendigkeit von linker Gegenöffentlichkeit damals wie heute „Die knallen uns ab, sobald sie sicher sind, dass die öffentliche Meinung dermaßen gegen uns manipuliert ist, dass sie keine Reaktionen befürchten müssen und wenn die…


Wienke Zitzlaff gestorben

Ron Augustin, junge Welt, 6.März 2017 Wienke Zitzlaff ist an diesem Samstag in ihrem Wohnort Hannover im Alter von 85 Jahren gestorben. Beruflich als Sonderschulleiterin in der Behindertenpädagogik tätig, hat sie sich in den letzten…


Seelen inmitten der Dunkelheit

von Manal Tamimi Trotz dem Ganzen Schmerz und Schwierigkeiten, die sich in täglichen Demütigungen, Erniedrigungen, Angst, Furcht und Sorge äußern, die die palästinensische Frau durch die Besatzung ertragen und erleben muss, so zahlt sie dennoch…


Nieder mit dem Patriarchat

eine der angeklagten Anarchist*innen der Aachener Banküberfälle/Bankenenteignungen aus dem Frauenknast in Deutschland –Januar 2017- Dass wir auch hier in Deutschland in einer total ungleichen Gesellschaft leben, ist allgemein bekannt. Die Oberschicht ist gut abgesichert und…


Kurzbericht zum Tod des Refugees in Ekelborn

| Manfred Peter Dortmund, 26. Januar 2017 Es wurde heute bekannt, dass der Refugee Eysadaph, der vergangenes Jahr den Brand von 3 Zimmern auf Haus 32 verursachte, den Tod gefunden hat. Laut Mitteilung eines Informanten,…



Die Haftbedingungen und die Repressalien gegen die §129b-Gefangenen

| Gülaferit 20. Januar 2017 Die Haftbedingungen der §129b-Gefangenen werden durch die Bundesanwaltschaft festgelegt. Bei diesen Bedingungen können je nach Situation der Gefangenen einige Unterschiede auftreten. Zudem verfügen die Gefängnisse je nachdem, in welchem Bundesland…



Geschichte des Netzwerks Teil 2

Netzwerk Freiheit für alle politischen Gefangenen Wie im ersten Teil zur Geschichte des Netzwerke Freiheit für alle politischen Gefangenen dargelegt, sehen wir unsere Antirepressionsarbeit als integralen Bestandteil der Klassenkämpfe. Für uns war und ist ein…


Doppelte Strafe

| Nekane Txapartegi Zurich, 18.Februar 2017 → Euskal Herria → Sexistische Folter 1999, als ich 26 Jahre war, während einer Hexenjagd gegen die baskische Unabhängigkeitsbewegung wurde ich von der paramilitärischen Guardia Civil (GC) verhaftet, gefoltert…